Bienenwachstuch – TOFF & ZÜRPEL

8,0021,00

Enthält 19% MwSt.
Versandkosten pro Bestellung: 3,70€
Lieferzeit: ca. 2-4 Werktage

Produktinfo

Recycelbare Bienenwachstücher
Maße: M (28×24 cm), L (42×36 cm), XL (56×48 cm)
Material: Bio-Baumwolle, regionalem Bio-Bienenwachs,
natürlichem Kiefernharz & fair gehandeltem Bio-Kokosöl

Auswahl zurücksetzen
Dieses nachhaltige Produkt benutzte ihrerzeit auch unsere Oma Ingrid
Versand durch TOFF & ZÜRPEL

»Als ich klein war hat meine Mutter mein Schulbrot immer in ein gewachstes Papier gepackt.«

Oma Ingrid

Produktbeschreibung

Unser Produkt besteht aus drei verschiedenen Größen und vier verschiedenen Farben an Bienenwachstüchern von TOFF & ZÜRPEL.
Du hast die Wahl zwischen:

M (28×24 cm) in Grün und Blau
L (42×36 cm) in Blau, Gelb und Rot
XL (56×48 cm) in Grün und Blau

Da die Tücher aus ungebleichter Bio-Baumwolle gefertigt sind, kann es hin und wieder zu schönen und individuellen Farbvariationen kommen.

Produktgeschichte

Schon zur Zeit unserer Großeltern wurden Bienenwachstücher verwendet, doch leider nur für eine kurze Dauer. Denn es war im Jahr 1908 als der Chemiker Jacques Brandenberger die Frischhaltefolie erfand und dadurch das Ende der Bienenwachstuch-Ära einläutete. Bis sie die junge Generation heute wieder in unsere Küchen zurückholte.

Anwendung

Benutzung

Bienenwachstücher können vielseitig eingesetzt werden. Durch Handwärme können sie in jede beliebige Form gebracht werden. Einfach das Lebensmittel z.B. in ein Bienenwachstuch wrappen oder Gefäße mit einem Bienenwachstuch bedecken. Auch ein Brot kann mit Hilfe eines Bienenwachstuchs wunderbar frisch gehalten werden. Du kannst das Bienenwachstuch für jegliche Art von Lebensmittel verwenden, außer für rohes Fleisch und Fisch.
Durch die antibakterielle Wirkung des Bienenwachses und der Tatsache, dass sich kein Kondenswasser bildet, fangen die eingewickelten Lebensmittel auch nicht an zu schimmeln an, wenn sie in die Tücher eingewickelt sind.

Pflege & Reinigung

Nach der Anwendung kann man sie einfach mit etwas lauwarmen Wasser und bei Bedarf auch Spülmittel abwischen. Wenn die Tücher Risse bekommen können sie kurz im Backofen erhitzt werden und sind dann wieder wie neu.

Nachhaltigkeit

Plastikfrei

Die Bienenwachstücher sowie auch ihre Verpackung sind komplett Plastikfrei.

Recycling

Die Bienenwachstücher sind waschbar und im Backofen „reparierbar“ und können somit sehr lange wiederverwendet werden. Die Verpackung der Tücher von TOFF & ZÜRPEL ist aus Graspapier, welches umweltfreundlicher ist als traditionelles Papier aus Holz. Auch kann die schöne Verpackung weiterverwendet werden zum Beispiel zur Aufbewahrung von Rezepten.

Ökologischer Anbau

Die Bio-Baumwolle ist GOTS zertifiziert. Das Bienenwachs kommt aus Wachsüberschüssen von Demeter- und Bioland-Imkereien. Das verwendete Kiefernharz stammt von einer traditionellen Pecherei in Österreich und das Kokosöl ist aus biologischem Anbau und wird fair gehandelt.

Fairer Handel

Die Tücher werden von Hand in Dresden angefertigt. Alle Materialien sind fair gehandelt und wenn möglich aus Deutschland und Österreich.

Hersteller

Die Gründer von TOFF & ZÜRPEL sind Marie und Markus aus Dresden. Seit Herbst 2017 stellen sie in ihrer Manufaktur in Dresden durch Handarbeit Bienenwachstücher her. Nachhaltigkeit aber auch das Design ist ihnen sehr wichtig.
Mehr zum Hersteller findest du HIER.

Oma Zitate

»Bienenwachstücher hat man früher erwärmt und bei Bronchitis auf den Brustkorb gelegt.«
Oma Karin

»Man hat die Sachen in Pergamentpapier eingewickelt. Wachstücher hat man dafür verwendet seinen Teller drauf zustellen, damit der Tisch nicht zerkratzt wird.«
Oma Doris

Oma

Oma Ingrid