DIY Deo Set – hello simple

19,95

Enthält 16% MwSt.
Versandkosten pro Bestellung: 3,95€
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Produktinfo

Deo zum Selbermachen
Inhalt: Bio-Zutaten, 2 Gläser, Rezeptkarte, Etiketten
Bio-Zutaten: Kokosöl, Sheabutter, Natron, Pfeilwurzel, Limetten-Zypresse Duft
Menge: 150 g, 75 g je Glastiegel

Dieses nachhaltige Produkt benutzte ihrerzeit auch unsere Oma Elisabeth
Versand durch hello simple

»Zu meiner Zeit hat man sich mit Natronpulver unter den Armen abgetupft, damit man nicht schwitzt.« (Anmerkung Redaktion: Vorstufe zum DIY-Deo, dessen Bestandteil Natron ist.)

Oma Elisabeth

Produktbeschreibung

Das DIY-Deo besteht aus Kokosöl, Sheabutter, Natron, Pfeilwurzel und einem frisch herben Limetten-Zypresse Duft. Zu den Zutaten sind zwei kleine Gefäße inbegriffen, in die man die fertige Deocreme füllen kann.

Die Sheabutter pflegt die empfindliche Haut unter den Achseln und das Kokos wirkt antibakteriell. Für die Geruchsneutralisierung sorgt das Natron und die Pfeilwurzel reguliert die Feuchtigkeit.

Produktgeschichte

Schon die Ägypter rieben sich Öle unter die Achseln um Gerüche zu neutralisieren. Das erste Deo wie wir es heute kennen wurde jedoch erst in den 1930er Jahren entwickelt. Zwanzig Jahre später folgte dann der erste Deoroller. Da die herkömmlichen Deos heute allerdings gesundheitlich umstritten sind, sind Deos mit natürlichen Inhaltsstoffen sehr zu empfehlen.

Anwendung

Benutzung

Das Deo selber machen ist ganz simpel. Einfach Sheabutter und Kokosöl erwärmen und mit dem Natron und der Pfeilwurzel vermischen. Danach die Flüssigkeit in die zwei Gläschen machen und die fertige Deocreme im Kühlschrank lagern.

Reinigung & Pflege

Damit die Deocreme lang haltbar und hygienisch bleibt, empfehlen wir nicht direkt mit dem Finger die Creme aus dem Gläschen zu holen, sondern besser mit einem Spatel oder etwas Ähnlichem in das Glas gehen. Somit kommen keine Bakterien an die Deocreme und sie bleibt lange frisch.

Nachhaltigkeit

Plastikfrei

Das Natron und die Pfeilwurzel wurden in recycelten Papiertütchen verpackt. Die Sheabutter und das Kokosöl sind in kleinen Glasbehältern mit Schraubverschluss gefüllt, in die man dann auch die fertige Deo creme reinmacht. Auch durch seine natürlichen Inhaltsstoffen ist das Deo plastikfrei.

Ökologischer Anbau

Das Produkt besteht aus reinen, unraffinierten Bio-Zutaten.

Vegan

Das DIY-Deo wird aus 100% pflanzlichen Zutaten hergestellt und ist somit vegan.

Hersteller

Die bio Deo Creme ist von hello simple, ein kleines Unternehmen aus Berlin, welches 2016 von Lisa und Jaqueline gegründet wurde. Sie stehen für Transparenz und Einfachheit von Produkten. Das beste Beispiel dafür, sind ihre DIY-Produkte, die genau das widerspiegeln: wenige und reine Zutaten.
Mehr zu dem Unternehmen findest du HIER.

Oma Zitate

»Ich habe Parfüm auf Wattepads gesprüht und mir die Pads unter die Achseln gedrückt. Parfüm war aber rar und entsprechend hat mir meine Mutter das nicht immer erlaubt.«
Oma Roswitha

»Ich hatte ein Körper-Puder mit Duftstoffen für unter die Arme. Hinter das Ohr haben wir 47/11 Kölsch-Wasser aufgetragen.«
Oma Ursula

»Es gab kein Deo. Man hat sich öfters gewaschen.«
Oma Doris

Oma

Oma Elisabeth